Kinderhaus Bayreuth
Der Förderverein des Kinderhauses Bayreuth - Munckerstrasse
Startseite | Kontakt | Impressum
Die Idee
Das Haus
Der Verein
Das Buch
Einrichtung
Presse / Spender

Eine CD für das Kinderhaus

Reinerlös kommt ehrgeizigem Neubauprojekt zugute

Nordbayerischer KURIER 08.04.2005

Von Miriam Mandt

„Wir bauen ein Haus für alle Kinder dieser Welt - ein Haus, das allen Kindern gut gefällt“, singen die Kinder des Elisabeth-Küffner-Kindergartens in der Munckerstraße in ihrem offiziellen Kinderhaus-Lied, das Sandy Wolfrum geschrieben hat. Bald schon wird man diesen Song bundesweit aus vielen Kinderzimmern schallen hören, hoffen die Kindergartenkinder und hofft auch Sandy Wolfrum, der zusammen mit seinen Freunden nicht nur das Lied, sondern eine ganze Benefiz-CD mit dem Titel „Wir bauen ein Haus“ produziert hat.

„Der Reinerlös des Verkaufs geht an das Projekt „Kinderhaus Bayreuth“, dessen Förderverein sich zum Ziel gesetzt hat, möglichst viel Geld für den Neubau eines ganz besonderen Kinderhauses zu sammeln. Die Idee, Kinder im Alter zwischen null und zwölf Jahren in einem architektonisch einzigartigen Gebäude im Stile Friedensreich Hundertwassers unter einem Dach zu betreuen, fasziniert nicht nur die Bayreuther: Sternstunden, die Stiftung des Bayerischen Rundfunks, sorgte gestern mit einer guten Nachricht für Aufregung: 250 000 Euro wollen die Münchner für den Neubau spenden. Ein Schritt auf dem Weg zur Verwirklichung eines Traumes. Maria Salosnig, Leiterin des Kindergartens und Fördervereinsvorsitzende, erklärt: „Ich bin noch so gerührt von dem Anruf von Sternstunden und kann es noch gar nicht glauben.“ Und Uwe Manert, Leiter der Bayreuther Diakonie, ergänzt: „Wir haben uns als Förderverein beworben. Das könnte den Ausschlag gegeben haben.“

Weil Träume für ihn auch immer mit Musik zu tun haben, war es für Wolfrum keine Frage, wie er das Projekt unterstützen wollte: „Es hat großen Spaß gemacht, mit den Kindern zusammenzuarbeiten. Da hat man nicht so einen Anspruch auf Perfektion.“ 40 bis 50 Stunden habe er mit seinen Musikerfreunden im Studio verbracht. Für den guten Zweck seien alle Musiker bereit gewesen auf eine Gage zu verzichten. Jetzt hofft Wolfrum, dass die CD ein großer Erfolg wird und sich die Kinder schon bald wieder über eine große Spende freuen können.

Die CD „Wir bauen ein Haus“ ist in allen Musikfachgeschäften und zusätzlich in Ralf’s Sugaria, Bio Bio und anderen Geschäften erhältlich.


Sie haben ein Kind im Kinderhaus?
Elternbeirat Kinderhaus
Christuskirche Bayreuth Diakonisches Werk Bayreuth
Mit musikalischer Unterstützung von Sandy Wolfrum
Noch mehr Bilder vom Kinderhaus unter Mosaikfarm
Kinderhaus Bayreuth
Wir danken dem Nordbayerischen Kurier für die Bereitstellung der Artikel.
Nordbayerischer Kurier

Presse